Login Form

30. Hannover Marathon, 03.04.2022

30. Hannover Marathon

[Bericht von Sabine Schweckendiek]

"LAC Langenhagen startet mit zahlreichen Mitgliedern beim Hannover Marathon

Nach zweijähriger Pause fand in diesem Jahr der 30. Marathon in Hannover mit gut 18.000 Aktiven statt. Während der Marathon in Leipzig, der zeitgleich stattgefunden hätte, im Februar frühzeitig abgesagt wurde, hat Eichels Event alles darangesetzt, die Veranstaltung endlich wieder für alle Laufverrückten stattfinden zu lassen. Und das mit vollem Erfolg, denn neben den vielen Aktiven säumten trotz des zwar sonnigen aber kalten Wetters rund 150.000 Menschen die Straßen, um die Läufer anzufeuern und für gute Stimmung zu sorgen.

Natürlich ließen es sich viele Aktive vom LAC Langenhagen nicht nehmen und nach intensiver Vorbereitung gingen in den Distanzen Marathon (Deutsche Marathonmeisterschaft), Halbmarathon und 10 km 27 Mitglieder an den Start.

Während sich der Favorit Hendrik Pfeiffer (TV Wattenscheid) den Deutschen Meistertitel mit 2:10:59 sicherte, musste Rabea Schöneborn (SSC Berlin) ihre Favoritenrolle bzw. den Sieg an die Marathondebütantin Domenika Mayer (TELIS Regensburg, 2:26:50) abtreten.

Aber auch die Freizeitathleten vom LAC haben ausgezeichnete Platzierungen erreicht.

So erreichte Hannelore Lyda Platz 5 in ihrer Altersklasse W60 (Platz 4 bei den Deutschen Marathonmeisterschaften) mit einer Nettozeit von 3:33:23, Frank Gütermann erreichte einen hervorragenden Platz 8 in seiner Altersklasse M65 (gesamt und DM) und einer Nettozeit von 3:27:36. Sandra Jakobus erreichte als Marathondebütantin mit einer Zeit von 3:45:40 bei den Deutschen Meisterschaften Platz 9 in Ihrer Alterskasse (W50).

In der Distanz Halbmarathon ging es für Maria-Luise Kluge sogar auf´s Treppchen. Sie erreichte mit einer grandiosen Zeit von 2:07:35 Platz 1 in ihrer Altersklasse (W75). Auch Nicole Meisl freut sich über eine einstellige Platzierung in ihrer Altersklasse (W45) und hat mit einer Zeit von 1:43:10 Platz 8 erreicht.

Die beliebte Distanz 10 km bewältigt Steffen Jahnke in einer Zeit von 46:41 und erreichte somit Platz 3 seiner Altersklasse (M60). Roswitha Ebel kann sich bei einer Zeit von 55:15 über einen guten 7. Platz in ihrer Altersklasse (W55) freuen und die jüngsten Mitglieder Alexander (45:48), Marie (50:39) und Christian Marscholik (51:20) liefen in ihrer Altersklasse (JU18) auf die Plätze 9, 4 und 21. Respekt!

Allen Läuferinnen und Läufern herzlichen Glückwunsch zu ihren erreichten Zielen"

[Nachtrag zum Bericht]

"Die Leistung von 51:20 des erst 11-jährigen Christian ist ganz besonders hervorzuheben. Hier wächst ein Lauftalent heran."

 

 

Ergebnisse

Marathon

 Name

Netto Zeit  M

Platz DM (mw/AK)Platz (mw/AK)

 Hendrik Pfeiffer, TV Wattenscheid

2:10:59   1 /   1 1 / 1
 Domenika Mayer, TELIS Regensburg 2:26:50   1 /   1 1 / 1
       
 Bert Strüber (M55) 3:16:25 157 / 15 356 / 25
 Frank Gütermann (M65) 3:27:36 184 /  8 503 /  8
 Sandra Jakobus (W50) 3:45:40  50 /  9 130 / 12
 Hannelore Lyda (W60) 3:33:23  45 /  4  88 /   5
 Stefanie Marscholik (W45) 4:13:40   262 / 36
 Dorit Hannemann (W45) 4:34:59  63 /  8  *1) 347 / 52
 Simone Brandes (W55) 4:35:00 67 /  7 348 / 19
 Sabine Schweckendiek (W50) 4:41:18  66 / 12 *1) 370 / 42
 Uwe-Georg Schubert (M60) 4:43:07   1497 / 66

 *1) Aus der Ausschreibung für die DM: Zielschlusszeiten: Männer, M 35 bis M 60; Frauen W 35 bis W 50: 4:10 Std.
alle anderen Klassen: 5:15 Std

DM Marathon Mannschaft

 Name

Netto Zeit  M

Platz DM (mw/AK)
 SSC Berlin mit Rabea Schöneborn, Katja Fischer, Annika Holland 8:27:49 1 / 1
     

 Sandra Jakobus, Simone Brandes, Sabine Schweckendiek *1)

(13:01:58) - / -

 

Halbmarathon

 Name

 Netto Zeit HM

Platz (mw/AK)
 Lars Wonneberg (M45) 1:37:42  514 /  53
 Nicole Meisl (W45) 1:43:10  140 /   8
 Thomas Hoffmeyer (M50) 1:50:07 1428 / 132
 Marcus Marscholik (M50) 1:56:56 2102 / 211
 Julia Slatkowsky (W55) 1:59:27  732 /  38
 Maria-Luise Kluge (W75) 2:07:35 1059 /   1
 Claudia Sommer (W50) 2:18:09 1456 / 141
 Katrin Austermann (W50) 2:18:23 1466 / 142
 Reinhard Gläsel (M65) 2:26:59 3319 /  55
 Birgit Komoll (W60) 2:41:14 1856 /  46

 

10 km

 Name

 Netto Zeit HM

Platz (mw/AK)
 Alexander Marscholik (JU18/MK13) 45:48 149 /  9
 Steffen Janke (M60) 46:41 170 /  3
 Marie Marscholik (JU18/WJ16) 50:39  75 /  4
 Christian Marscholik (JU18/MK11)) 51:20 351 / 21
 Roswitha Ebel (W55) 55:15 196 /  7
 Mark Meisl (M50) 55:00  557 / 48 
 Peter Aßmann (M65) 56:01  609 / 16
 Jörg-Achim Heinrichs (M65) 1:04:51  979 / 30

 

 

Walking

 Name

 Netto Zeit HM

Platz (mw/AK) 
Hans-Peter Damitz (M75) 1:35:15  (36 / 1) H-P ist gegangen - Training für die DM im Gehen

 

Die komplette Ergebnisse finden sich unter Mika-Timing

 Bilder

IMG 20220403 WA0027

 Die Sprinter (10km): v.l.n.r. Steffen Janke, Alexander, Christian und Marie Marscholik,  Rosi Ebel, Hans-Peter Damitz und Peter Aßmann

"Die Leistung von 51:20 des erst 11-jährigen Christian ist ganz besonders hervorzuheben. Hier wächst ein Lauftalent heran."

 
IMG 20220403 WA0013 
 unsere Marathonis v.l.n.r. Hanne, Sandra, Dorit, Stefanie, Simone, Bert, Frank, Schorse und Sabine
 
 IMG 20220403 WA0017
 die Halb-Marathonis: Reinhard, Thomas, Maria-Luise, Marcus, Julia und Lars
 
IMG 20220403 WA0018
 v.l.n.r. Julia Slatkowsky, Kathrin Austermann, Claudia Sommer, Birgit Komoll

 

Bericht bei leichtathletik.de